Jahreshauptversammlung 2016

Schwerpunktthema:

Nicht-sichtbare Behinderungen

 

Die Hauptversammlung 2016 der Vertrauenspersonen in Hamburg verzeichnete erneut einen neuen Teilnehmerrekord. Das Schwerpunktthema der “nichtsichtbaren Behinderungen” fand große Beachtung und wurde von den Referenten aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.


Brigitte Ritter, Leiterin Integrationsamt Hamburg, begrüßte die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Sie hob die Bedeutung der Integration und den Erhalt bestehender Arbeitsverhältnisse von Menschen mit nicht-sichtbaren Behinderungen hervor und lobte die Arbeit und das Engagement der Vertrauenspersonen.


Nicht-sichtbare Behinderungen ist ein Thema, das den Vertrauenspersonen täglich begegnet. Für die Betroffenen stellt sich nicht selten die Frage, ob ihnen die Belastungen überhaupt angesehen und gewürdigt wird. Der Umwelt gegenüber als makellos dazustehen, obgleich dies ein Irrglaube ist, stellt eine besondere Herausforderung dar. Viele Menschen mit Behinderung möchten ihre Behinderung gar nicht publik machen im Glauben, dass die Umwelt hiermit nicht umgehen kann. Die Referenten eröffnen in ihren Beiträgen interessante Perspektiven.

Kooperationspartner:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Einhorn-Presse Verlag Verwaltung GmbH